Teaser-Image

Förderbereiche

Die Hirn-Stiftung unterstützt universitäre Forschungsprojekte in allen Bereichen der Neurologie und Neurowissenschaften – mit einem Schwerpunkt auf Parkinson-Erkrankung und Schlafmedizin.

Weitere unterstützte Bereiche sind: Epilepsie, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose, Alzheimer-Erkrankung. Besondere Wert wird auf diagnostische, präventive und therapeutische Innovationen gelegt - mit dem Ziel der Translation von grundlagenwissenschaftlichen und klinischen Ergebnissen in die medizinische Versorgung und für die Gesellschaft.

Darüber hinaus unterstützt die Hirn-Stiftung medizinische und wissenschaftliche Weiterbildungsveranstaltungen und Fortbildungsinstrumente für die Verbesserung der medizinischen Versorgung und für die Sensibilisierung der Gesellschaft in Bezug auf neurowissenschaftliche Themen.

(Bild: Markus Winkler, Unsplash)